Psychosoziale und klinisch-psychologische Beratung

  1. Psychosoziale Beratung
    Sucht ist eine Erkrankung die Körper, Geist und Seele in Mitleidenschaft zieht und so vielfältige Probleme verursachen kann . Sie wirkt sich sowohl auf unsere sozialen Beziehungen (Partnerschaft, Freundschaft, Familie) als auch auf Arbeit, körperliche und seelische Gesundheit, Finanzen und Freizeitverhalten aus. Dementsprechend braucht es auch die Möglichkeit eines differenzierten und umfassenden Beratungs- u. Betreuungsangebotes, in dem all diese Themen Platz finden können und je nach Bedarf behandelt werden.
  2. Klinisch-psychologische Beratung
    Klinisch-psychologische Beratung ist ressourcenorientiert und findet vor allem im Hier und Jetzt statt. Primäres Ziel ist es, Ressourcen (=Quellen von Kraft und Wohlbefinden) zu aktivieren und zur Verfügung zu stellen, um bestmöglich mit einer problematischen Situation umgehen zu können. Die Beratung soll helfen Gedanken zu klären, Bedürfnisse zu erkennen und sich emotional zu entlasten.
    Außerdem besteht die Möglichkeit eine klinisch-psychologische Diagnostik für diverse Krankheits- und Störungsbilder durchzuführen.